Wir, die Gründerinnen von BaumWege Grimma, sind 4 Frauen, denen die freundliche Fürsorge für unsere Erde und uns Menschen am Herzen liegt: Ursula Rauwolf, Kerstin Lieber, Sylvia Kurz und Doris Bormann-Mayer.

Im Frühjahr ’21 war es dann soweit, dass wir diesem Herzensanliegen praktische Taten folgen lassen wollten.

Nach intensiven Überlegungen und Gesprächen, war die Idee geboren, hier vor Ort tätig zu werden. Die Besonderheit Grimma’s als viert größte Flächenstadt Sachsens mit seinen 64 Ortschaften, soll wieder mit Baumalleen und blühenden Obstgehölzen als vielfältige Kultur- und Naturlandschaft gestaltet werden.


Partner

Alleenforum Sachsen e.V.

Stadt Grimma (Oberbürgermeister Berger hat die Schirmherrschaft über die Initiative)